3 Oct 2011

TA36 – UNESCO

Posted by Thomas Lohninger

Die UNESCO ist wahrscheinlich die bekannteste Sonderorganisation der vereinten Nationen. Oft als das Gehirn der UN oder Welt-Kultusministerium bezeichnet, gibt es viel Halbwissen über sie und ihre weltweiten Aktivitäten. Mein heutiger Gast Christoph Brumann hat Feldforschung in der “Arena” der UNESCO betrieben und organisierte einen Workshop im Rahmen der DGV Tagung.

Themen: 

  • die UNESCO
  • Konvention zum materiellen und immateriellen Kulturerbe
  • Entscheidungsfindung in der UNESCO
  • Lokale Auswirkungen des Globalen Kulturstatus auf Nationalstaaten und betroffene Regionen
  • Brumanns Feldforschung in der Arena der UNESCO
  • der Kulturbegriff in der UNESCO und seine Kritik
  • Das Problem mit Definitionen in Konventionen
  • der Kulturbegriff in der Anthropologie und auf der DGV Tagung
  • der amtliche Kulturbegriff
  • der Workshop zur UNESCO auf der DGV Tagung
  • Begriffswandel in der Anthropologie/Ethnologie/Völkerkunde

Da Kriege im Geist der Menschen entstehen, muss auch der Frieden im Geist der Menschen verankert werden.” Aus der Präambel der UNESCO

Ressourcen: 

 

Subscribe to Comments

One Response to “TA36 – UNESCO”

  1. […] the validity of Thomas’ approach.     Just recently he has interviewed e.g. ↑Christoph Brumann, ↑Gustavo Lins Ribeiro, ↑Biella Coleman (on digital anthropology), and you will find many […]

     

Leave a Reply

Message: